2011 wettbewerb wohnungsbau / competition housing achern

wettbewerb über den neubau einer wohnanlage in achern 2011. Für das innovative städtebauliche Konzept mit einer weniger massiven Bebauung erhielt wurm + wurm einen Sonderpreis. MEHR/galerie
Competition about the construction of a residential complex in Achern in 2011. For innovative urban concept with a less massive building wurm + wurm received a special award. more/gallery

Drei Solitäre als Stadtvillen auf dem Grundstück verteilt. Die Gebäudehöhe ist einheitlich dreigeschossig mit einem leicht erhöhten Sockelgeschoss für die Tiefgarage. Der größte Baukörper nimmt städtebaulich Bezug auf die größeren Gebäude entlang der Martinstrasse, die rückwärtigen Solitäre beziehen sich auf die aufgelockerte kleinteiligere Bebauung.

Uns war eine hohe Tageslichtqualität der Wohnungen sehr wichtig. Um die Besonnung der einzelnen Wohnungen während des Sonnenverlaufs zu maximieren, ist der überwiegende Anteil der Wohnungen so konzipiert, dass sie über Eck angeordnet sind, sprich nach zwei Himmelsrichtungen. Konsequenterweise wurden die meisten der offenen Loggien in diese über Eck Bereiche gelegt, so dass helle Balkone entstehen ohne die Bewohner im innerstädtischen Bereich zu sehr zu exponieren.

Schließen

Three solitaires are distributed as town houses on the property. The building height is uniformly three stories with a slightly elevated base level of the parking garage. The largest block echoes urban terms of larger buildings along Martin Street, the rear solitaires refer to the dispersed smaller nearby buildings.

To us a high light quality of the apartments was very important. To maximize the tanning session of the individual flats during the course of the sun, the majority of the apartments are designed in such a way that they are arranged around a corner. Consequently, most of the loggias were placed in these areas around the corner, so bright balconies emerge without which the residents are exposed too much in urban area.

Close